FUTURA EnergieSpar-Bodenplatte
Verteilerschrank
Flächenheizung
geglättete Betonoberfläche = fertiger Erstrich/Industriefußboden
Mattenbewehrung
zugelassene Wärmedämmung
FUTURA Schalungselement
Sockel aus Faserzement
Raumklima

FUTURA Raumklima

Thermische Behaglichkeit

Die thermische Behaglichkeit ist nicht nur von der Temperatur der Raumluft, sondern auch von der Temperatur der umgebenden Flächen abhängig. Je niedriger die Temperatur der Flächen, desto höher muss die Lufttemperatur sein, damit man dieselbe Wärme empfindet.

Thermische Behaglichkeit

Und umgekehrt: Bei einer großen, warme Fläche – wie es bei FUTURA der Fall ist – kann man die Raumlufttemperatur absenken, um dieselbe Wärme zu empfinden!

FUTURA Bodenplatte Raumklima

Weniger Luftbewegung – kaum Staubaufwirbelung

Konventionelle Heizungen mit Heizkörpern funktionieren nur mit Hilfe von Luftzirkulation. Mit der FUTURA Niedertemperatur-Fußbodenheizung erhalten Sie staubfreiere und gesündere Luft!

FUTURA Bodenplatte Luftzirkulation und Staubaufwirbelung

Noch mehr Vorteile im Hallenbau

Klassische Beheizung von Hallen findet von oben statt. Heizkörper sind in Hallen zumeist keine Option, denn es müsste sehr große Hitze aufgewendet werden, um den Aufenthaltsbereich wenigstens erträglich zu machen.

Mit FUTURA lösen Sie beides:

  • geringer Energieverbrauch
  • bessere Wärmeverteilung im Aufenthaltsbereich

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern (und vielleicht auch sich selbst) eine angenehmere Arbeitstemperatur und wenden Sie dazu viel weniger Energie auf!

FUTURA Bodenplatte Vorteile im Hallenbau