FUTURA EnergieSpar-Bodenplatte

Bodenplatte im Raum Dorsten für Hausbau und Gewerbe

Bodenplatte für Gewerbegebäude im Raum Dorsten: Schnell und günstig bauen mit FUTURA

Insbesondere bei Gewerbegebäuden ist eine schnelle Bauzeit ein essenzieller Vorteil – und das nicht nur im Raum Dorsten. Denn wer schneller mit dem Bau fertig ist, spart Kosten und kann auch früher von den Vorteilen einer neuen Halle, eines Lagers oder eines neuen Bürogebäudes profitieren. Ein Grund für die Kürze der Bauzeit ist, dass die Bodenplatte vollständig ohne Estrich auskommt. Daher fällt diese Trocknungszeit weg. Die Arbeiten können zeitnah weitergeführt werden – während andere Bauherren noch warten.

FUTURA hat bereits weit mehr als 3500 Bodenplatten im gesamten Bundesgebiet realisiert und ebenso Bauherren aus der Region Dorsten betreut. Dank der gedämmten Bodenplatte können die Energiekosten langfristig gesenkt werden. Dabei gilt: Je größer die Fläche, desto größer das Einsparpotential. Vor allem beim Hallenbau und bei sehr großen Gewerbeobjekten ist unsere Bodenplatte von FUTURA also empfehlenswert.

Fußbodenheizung und Bodenplatte kombinieren: Beratung im Raum Dorsten

Eine Fußbodenheizung steht bei Hausbauern häufig ganz oben auf der Wunschliste. Mehr noch: Eine Fußbodenheizung gehört heutzutage oftmals zur Standardausstattung bei Bauherren aus der Region Dorsten. Mit FUTURA können bei der Planungs- und Bauphase zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden. Bei dem Konzept von FUTURA wird die Fußbodenheizung in die Bodenplatte integriert. Zusätzlich wird die Bodenplatte seitlich und von unten gedämmt. So geht kaum Wärme verloren und die Heizenergie wird optimal genutzt. Zudem sind Bauherren im Raum Dorsten von unserer Bodenplatte mit Flächenheizung begeistert, weil sie ideal für Allergiker ist und problemlos mit erneuerbaren Energien, z. B. Wärmepumpen oder Solaranlagen, kombiniert werden kann. Da die Füße auch in der kältesten Jahreszeit immer schön warm bleiben und das Raumklima angenehm ist, erhöht sich zudem der Wohlfühlfaktor in den eigenen vier Wänden. Darüber hinaus können Sie den gesamten Raum nutzen, da keine Heizkörper vorhanden sind.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie sich zur FUTURA Bodenplatte mit integrierter Fußbodenheizung beraten.
Kontakt

Haus bauen in der Region Dorsten: Bodenplatte in Eigenleistung erstellen

Sie sind auf der Suche nach einem innovativen System für Ihre Bodenplatte im Raum Dorsten? Die Bodenplatte von FUTURA bietet zahlreiche Vorteile und ist das ideale Fundament für ein modernes, energieeffizientes Haus. Grundgedanke der FUTURA EnergieSpar-Bodenplatte ist die umfassende Dämmung. Dank der hochwertigen XPS-Platten und der Schalungselemente ist die Bodenplatte seitlich und von unten gedämmt. Dadurch werden die Wärmeverluste für ein Haus im Raum Dorsten minimiert und die Heizkosten langfristig gesenkt. Übrigens: Für Bauherren in der Nähe von Dorsten, die Wert auf Eigenleistung legen, gibt es die FUTURA EnergieSpar-Bodenplatte auch als Bausatz. So können Sie die Bodenplatte samt Fundament und Fußbodenheizung einfach selbst bauen. Hierzu sollten über den Zeitraum der Montage drei bis vier Personen zur Verfügung stehen, die mit anpacken können. Selbstverständlich werden Sie ausführlich von unserem Team beraten. Darüber hinaus steht Ihnen über die gesamte Fertigungszeit ein erfahrener FUTURA Instruktor zur Seite.

Sie wünschen ein persönliches Beratungsgespräch? Das Team von FUTURA ist gerne für Sie da:
Kontakt

Vorteile einer gedämmten Bodenplatte: Clevere Alternative zu Estrich in der Region Dorsten

Die Bodenplatte von FUTURA bietet Bauherren aus der Region Dorsten eine ganze Reihe an Vorteilen. Da die Bodenplatte unten und seitlich gedämmt ist, weist sie hervorragende Dämmwerte auf. Zudem ist die Flächenheizung in den Beton integriert, sodass dieser als Wärmespeicher dient. So können die Heizkosten um bis zu 50 % gesenkt werden! Das System kombiniert Fundament, Fußbodenheizung und Estrich. Da also kein zusätzlicher Estrich notwendig ist, minimiert sich die Baufeuchte und die Bauzeit verkürzt sich um circa vier Wochen. Bauherren, die ein Gewerbegebäude im Raum Dorsten planen, profitieren von dieser Bodenplatte, deren Oberfläche durch einen bestimmten Hartstoffeintrag in die oberste Betonschicht besonders glatt und verschleißarm ist. Die FUTURA Bodenplatte kommt zudem mit weniger Fugen aus – bei einer Fläche bis zu 2.000 m2 sogar ganz ohne.

Die Einnahmen aus einer möglichen Vermietung sind höher, der Objektwert wird erhalten und gleichzeitig gesteigert. Spätere Nutzungsänderungen und andere Raumaufteilungen sind ebenfalls kein Problem.

Videos