Gedämmte Bodenplatte statt Estrich: Modern bauen in Kiel

Fundament und Bodenplatte für Gewerbebauten: Jetzt Anbieter im Raum Kiel finden

Wer im Raum Kiel eine Bodenplatte für ein Gewerbegebäude sucht, der sollte sich über die Bodenplatte von FUTURA informieren. Hierbei handelt es sich um eine gedämmte Bodenplatte, mit der langfristig die Heizkosten gesenkt werden können. Zudem ist sie problemlos allen gewerblichen Anforderungen gewachsen und hält selbst schwersten Maschinen und Geräten stand. So ist der Einsatz von Gabelstaplern, Radladern oder LKW auf der FUTURA Bodenplatte ohne Einschränkungen möglich. Darüber hinaus berücksichtigen wir die Einbindung von Kranbahnen, Gruben, Hebebühnen, Pools und anderen Sonderbauteilen bei der Planung der Bodenplatte in der Region Kiel.

Sie vermieten Ihre Gewerbeflächen? Mit einer gedämmten Bodenplatte und integrierter Flächenheizung sind die Mieteinnahmen im Raum Kiel wesentlich höher. Und dank der kürzeren Bauzeit – unter anderem durch den Wegfall von Estrich und der dazugehörigen Trocknungszeit – können Sie die neuen Erträge im Raum Kiel auch schneller erzielen.

Haus bauen bei Kiel: Bodenplatte mit Fußbodenheizung

Auf diesen Komfort möchte kaum ein Bauherr verzichten: Nahezu alle Gebäude, die im Raum Kiel neu gebaut werden, verfügen über eine Fußbodenheizung. Kein Wunder, denn eine Flächenheizung ist komfortabel, bietet angenehme Wärme und die oftmals unansehnlichen und störenden Heizkörper verschwinden aus den Räumen. Da sich die Wärme von unten nach oben, also gleichmäßig, im Raum verteilt, werden Staubaufwirbelungen verhindert – ein klarer Vorteil, nicht nur für Allergiker. Mit der FUTURA EnergieSpar-Bodenplatte schlagen Bauherren aus der Nähe von Kiel zwei Fliegen mit einer Klappe, denn die Fußbodenheizung wird bei diesem System in die gedämmte Bodenplatte integriert. So sparen die späteren Eigentümer viel Energie und infolge hohe Kosten. In der Bauphase gewinnen Sie darüber hinaus wertvolle Zeit, da Estrich nicht nötig ist und die Trocknungszeit hierfür entfällt.

Unser FUTURA-Team berät Sie gerne. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Termin für ein individuelles Beratungsgespräch.
Kontakt

Gedämmte Bodenplatte im Raum Kiel: Alle Vorteile auf einen Blick

Mit einer FUTURA EnergieSpar-Bodenplatte profitieren Bauherren aus der Region Kiel gleich mehrfach: Die Heizkosten werden gesenkt, die Bauzeit verkürzt und die Baufeuchte minimiert. Estrich ist nämlich nicht erforderlich. Die praktische und effiziente Flächenheizung ist ebenfalls mit im System integriert. Daher bleiben der Boden und der Raum auch im tiefsten Winter gemütlich warm. Es herrscht stets ein schönes Raumklima, die Luftfeuchtigkeit ist angenehm. Speziell gewerbliche Kunden aus dem Raum Kiel profitieren bei einer gedämmten Bodenplatte von höheren Einnahmen bei Vermietung, dem Werterhalt und einer höheren Objektwertigkeit. Private Bauherren, die mit der Bodenplatte das Fundament für ein Wohnhaus in der Nähe von Kiel legen, können sich während der Nutzphase über hervorragende Dämmwerte, eine Niedertemperatur-Fußbodenheizung, freie Raumgestaltung ohne störende Heizkörper und ein behagliches Wohnklima freuen. Denn die integrierte Fußbodenheizung sorgt für gleichmäßige Wärmeverteilung ohne Stauwärme und Staubaufwirbelungen – ideal für Allergiker!

Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Gespräch und profitieren Sie von Anfang an von unserem umfassenden Service. Das FUTURA-Team ist gerne für Sie da.

Haus bauen im Raum Kiel: Energie sparen mit der FUTURA Bodenplatte

Diese Frage beschäftigt nahezu alle Bauherren in der Region Kiel: Was für eine Bodenplatte wird beim Hausbau benötigt? Eine gedämmte Bodenplatte ist oftmals die beste Wahl. Dieses Fundament bietet zahlreiche Vorteile, schont die Umwelt und sorgt später für ein angenehmes Raumklima. Gleichzeitig hilft ein gedämmtes Fundament dabei, die Heizkosten niedrig zu halten. Bei Bauherren, die ein Haus im Raum Kiel bauen, ist insbesondere die FUTURA Energiespar-Bodenplatte beliebt. Sie ist seitlich und von unten gedämmt, sodass die Heizkosten langfristig um bis zu 50 % gesenkt werden können. Diese Bodenplatte lässt sich für Massivhäuser, Holzhäuser, Fertighäuser, Ferienhäuser und Anbauten ab 60 m2 verwenden. Die FUTURA-Bodenplatte ist demnach für vielfältige Haustypen geeignet und das optimale Fundament, in dem sogar eine Fußbodenheizung integriert ist. Kalte Füße aufgrund kühler Fliesen gehören dank FUTURA der Vergangenheit an. Sie können zudem sämtliche Bodenbeläge wie Teppich oder Fliesen auf die fertige Bodenplatte legen.

Interessiert an einer FUTURA EnergieSpar-Bodenplatte? Melden Sie sich bei uns!
Kontakt