Bodenplatte statt Estrich: Gedämmte Bodenplatte für Hausbau und Gewerbe im Raum Schenefeld

Haus bauen bei Schenefeld: Bodenplatte mit Fußbodenheizung

Auf diesen Komfort möchte kaum ein Bauherr verzichten: Nahezu alle Gebäude, die im Raum Schenefeld neu gebaut werden, verfügen über eine Fußbodenheizung. Kein Wunder, denn eine Flächenheizung ist komfortabel, bietet angenehme Wärme und die oftmals unansehnlichen und störenden Heizkörper verschwinden aus den Räumen. Da sich die Wärme von unten nach oben, also gleichmäßig, im Raum verteilt, werden Staubaufwirbelungen verhindert – ein klarer Vorteil, nicht nur für Allergiker. Mit der FUTURA EnergieSpar-Bodenplatte schlagen Bauherren aus der Nähe von Schenefeld zwei Fliegen mit einer Klappe, denn die Fußbodenheizung wird bei diesem System in die gedämmte Bodenplatte integriert. So sparen die späteren Eigentümer viel Energie und infolge hohe Kosten. In der Bauphase gewinnen Sie darüber hinaus wertvolle Zeit, da Estrich nicht nötig ist und die Trocknungszeit hierfür entfällt.

Unser FUTURA-Team berät Sie gerne. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Termin für ein individuelles Beratungsgespräch.
Kontakt

Bodenplatte für Gewerbe und Industrie: Jetzt bauen im Raum Schenefeld

Die gedämmte FUTURA Bodenplatte ist die clevere Fundament-Lösung im Raum Schenefeld für Gewerbegebäude aller Art – von kleineren Bürogebäuden bis hin zu großen Hallen. Mit über 3.500 realisierten Bodenplatten im ganzen Bundesgebiet sind wir deutschlandweit Marktführer in den Bereichen Lieferung und Montage von EnergieSpar-Bodenplatten. Somit sind wir Ihr erfahrener Partner, wenn es um eine Bodenplatte in der Region Schenefeld geht. Es handelt sich um eine beheizte Niedrigenergie-Bodenplatte, mit der einerseits die Bauzeit verkürzt und andererseits die Heiz- und Baukosten erheblich reduziert werden können. Dieses ist unter anderem durch den Wegfall von Estrich und die wärmebrückenfreie Bauweise möglich. Es entstehen etwa 50 % weniger Heizkosten. Bis zu 2.000 m2 ist der Bau zudem ohne Fugen möglich.

Unser Team plant für jeden Gewerbekunden die individuelle Bodenplatte – auch die Einbindung von Kranbahnen, Gruben, Hebebühnen, Pools und anderen Sonderbauteilen sowie Schwerlastverkehr sind auf dem innovativen Fundament kein Problem.

Vorteile einer gedämmten Bodenplatte: Clevere Alternative zu Estrich in der Region Schenefeld

Die Bodenplatte von FUTURA bietet Bauherren aus der Region Schenefeld eine ganze Reihe an Vorteilen. Da die Bodenplatte unten und seitlich gedämmt ist, weist sie hervorragende Dämmwerte auf. Zudem ist die Flächenheizung in den Beton integriert, sodass dieser als Wärmespeicher dient. So können die Heizkosten um bis zu 50 % gesenkt werden! Das System kombiniert Fundament, Fußbodenheizung und Estrich. Da also kein zusätzlicher Estrich notwendig ist, minimiert sich die Baufeuchte und die Bauzeit verkürzt sich um circa vier Wochen. Bauherren, die ein Gewerbegebäude im Raum Schenefeld planen, profitieren von dieser Bodenplatte, deren Oberfläche durch einen bestimmten Hartstoffeintrag in die oberste Betonschicht besonders glatt und verschleißarm ist. Die FUTURA Bodenplatte kommt zudem mit weniger Fugen aus – bei einer Fläche bis zu 2.000 m2 sogar ganz ohne.

Die Einnahmen aus einer möglichen Vermietung sind höher, der Objektwert wird erhalten und gleichzeitig gesteigert. Spätere Nutzungsänderungen und andere Raumaufteilungen sind ebenfalls kein Problem.

Haus bauen im Raum Schenefeld: Energie sparen mit der FUTURA Bodenplatte

Diese Frage beschäftigt nahezu alle Bauherren in der Region Schenefeld: Was für eine Bodenplatte wird beim Hausbau benötigt? Eine gedämmte Bodenplatte ist oftmals die beste Wahl. Dieses Fundament bietet zahlreiche Vorteile, schont die Umwelt und sorgt später für ein angenehmes Raumklima. Gleichzeitig hilft ein gedämmtes Fundament dabei, die Heizkosten niedrig zu halten. Bei Bauherren, die ein Haus im Raum Schenefeld bauen, ist insbesondere die FUTURA Energiespar-Bodenplatte beliebt. Sie ist seitlich und von unten gedämmt, sodass die Heizkosten langfristig um bis zu 50 % gesenkt werden können. Diese Bodenplatte lässt sich für Massivhäuser, Holzhäuser, Fertighäuser, Ferienhäuser und Anbauten ab 60 m2 verwenden. Die FUTURA-Bodenplatte ist demnach für vielfältige Haustypen geeignet und das optimale Fundament, in dem sogar eine Fußbodenheizung integriert ist. Kalte Füße aufgrund kühler Fliesen gehören dank FUTURA der Vergangenheit an. Sie können zudem sämtliche Bodenbeläge wie Teppich oder Fliesen auf die fertige Bodenplatte legen.

Interessiert an einer FUTURA EnergieSpar-Bodenplatte? Melden Sie sich bei uns!
Kontakt