FUTURA EnergieSpar-Bodenplatte
Verteilerschrank
Flächenheizung
geglättete Betonoberfläche = fertiger Erstrich/Industriefußboden
Mattenbewehrung
zugelassene Wärmedämmung
FUTURA Schalungselement
Sockel aus Faserzement
Verschiedene Bauweisen im Vergleich

Vergleich:

FUTURA und konventionelle Bauweise

Bitte beachten Sie, dass bei FUTURA 

  • … wärmebrückenfrei gebaut wird – bis zu 50 % weniger Heizkosten!
  • … auch die Wände keine Verbindung zum Untergrund haben.
  • … wegen des unnötigen Estrichs enorm viel Feuchteeintrag wegfällt und so die Bauzeit um mehrere Wochen verkürzt wird.
  • … die geringere Oberflächentemperatur alle Bodenbeläge erlaubt.
  • … ein gesünderes Raumklima entsteht – besonders wichtig für Allergiker.

Konstruktion des Fundaments: FUTURA

Konstruktion des Fundaments: FUTURA

Konstruktion des Fundaments: Konventionelle Bauweise

Konstruktion des Fundaments: Konventionelle Bauweise